PARTICE STEINHORST UND MARCEL LECHNER KEHREN ZUM SVS ZURÜCK

Mit Patrice Steinhorst und Marcel Lechner können wir heute zwei Rückkehrer mit Schwalheimer Vergangenheit verkünden. Patrice Steinhorst, Sohn des Schwalheimer Urgesteins Rene Steinhorst, kommt nach einem Jahr bei der SG Melbach zurück nach Schwalheim. Der 19-jährige Rechtsfuß  fühlt sich als zentraler Offensivakteur am wohlsten und unterstreicht dies mit 10 Toren aus 12 Spielen für die SG Melbach in der vergangenen Saison.

Ich möchte mich fußballerisch weiterentwickeln und das bestmögliche Ergebnis mit der Mannschaft erzielen. Außerdem möchte ich nochmal mit meinem Vater zusammen auf dem Platz stehen.

Marcel weist ebenso Schwalheimer Vergangenheit auf und meldet sich nach einer Spielzeit bei der SG Wohnbach/Berstadt wieder zurück an Bord. Bereits in der Doppelmeistersaison 18/19 war Marcel fester Bestandteil des zentralen Mittelfelds der zweiten Mannschaft.

Nach einem Jahr Abstinenz will ich wieder ins Team hineinfinden und mich verbessern. Dazu gehört auch, dass wir Spaß und möglichst viel Erfolg haben.