Suche
Close this search box.

Allgemein

1B testet in Rödgen gegen zweite Mannschaft von Blau-Gelb

Wintervorbereitung Testspiel 6

26.02.23, 15:30 Uhr
SVS 1B – SV Blau-Gelb Friedberg II
Der letzte Test vor den ersten Pflichtspielen findet für uns am Sonntag, dem 26.02.23, um 15:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Rödgen gegen die zweite Mannschaft des SV Blau-Gelb Friedberg statt. Die Truppe von Ex-Germanen-Coach Haack spielt in der Kreisliga C Friedberg Gruppe 2 und befindet sich mit einem Torverhältnis von 35:52 Toren und 13 Zählern auf dem neunten Rang der Tabelle. Für beide Mannschaften ist es das erste und einzige Vorbereitungsspiel in diesem Winter.

1B testet in Rödgen gegen zweite Mannschaft von Blau-Gelb Read More »

Germania ist beim FC Ajax Rödgen zu Gast

Wintervorbereitung Testspiel 5

18.02.23, 15:00 Uhr
FC Ajax Rödgen – SVS 1A

Mit einer Bilanz von zwei Siegen sowie zwei Niederlagen aus den bisherigen Vorbereitungsspielen reist das Team von Trainer Kocatürk am Samstag, dem 18.02.23 nach Rödgen und trifft dort um 15:00 Uhr auf den FC Ajax. Der auf dem Rödger Kunstrasen beheimatete FC ist mit zehn Punkten und einem Torverhältnis von 26:54 Toren auf dem elften Rang der Kreisliga B Friedberg Gruppe 1. Zudem ist diese Partie das erste Testspiel für Ajax in dieser Vorbereitungsperiode.

Germania ist beim FC Ajax Rödgen zu Gast Read More »

Vorbereitungswoche drei endet mit Spiel gegen SG Melbach

Wintervorbereitung Testspiel 4

12.02.23, 15:00 Uhr
SG Melbach – SVS 1A

Im vierten Test der Wintervorbereitung duelliert sich unsere Germania am Sonntag, dem 12.02.23, um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Wölfersheim mit dem B-Ligisten der SG Melbach. Die Melbacher spielen in der Kreisliga B Friedberg Gruppe 1 um den Aufstieg und weisen ein Torverhältnis von 35:22 Toren sowie 25 Zähler auf. Mit dieser Punkteausbeute steht die SG auf dem vierten Rang der Tabelle und hat mit einem absolvierten Spiel weniger nur drei Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz, auf dem sich momentan die zweite Mannschaft des TSV Bad Nauheim befindet. In ihrem bisher einzigen Testspiel verlor Melbach gegen die FSG Garbenteich/Hausen (3:1, KLA Gießen).

Vorbereitungswoche drei endet mit Spiel gegen SG Melbach Read More »

SVS testet Donnerstagabend in Wölferheim

Wintervorbereitung Testspiel 3

09.02.23, 20:30 Uhr
TSG Wölfersheim – SVS 1A

Als nächstes testest unsere Germania am Donnerstagabend, dem 09.02.23, um 20:30 Uhr beim B-Ligisten der TSG Wölfersheim. Mit einem Torverhältnis von 24:33 Toren und zwölf Zählern überwinterte die TSG auf dem neunten Rang der Kreisliga B Friedberg Gruppe 1. Genauso wie unser SVS blieb Wölfersheim in ihren bisherigen Testspielen sieglos und verlor gegen unsere Ligakonkurrenten aus Trais (3:7) und die SG Beienheim/Dorn-Assenheim II (0:2)

SVS testet Donnerstagabend in Wölferheim Read More »

SVS absolviert zweiten Test der Vorbereitung bei Teutonia Köppern

Wintervorbereitung Testspiel 2

05.02.23, 15:00 Uhr
Teutonia Köppern – SVS 1A

Im zweiten Testspiel der Wintervorbereitung ist unsere Germania am Sonntag, dem 05.02.23, um 15 Uhr zu Gast bei der Teutonia aus Köppern. Die Gastgeber spielen in der Kreisoberliga Hochtaunus und befinden sich momentan mit 27 Zählern und einem Torverhältnis von 53:22 auf Rang drei ihrer Klasse. Bisher testete die Teutonia zwei Mal in diesem Winter und verlor beide Spiele bei der SG Bornheim/GW FFM II (4:0, KOL Frankfurt) und den SV 07 Heddernheim (7:1, KOL Frankfurt)

SVS absolviert zweiten Test der Vorbereitung bei Teutonia Köppern Read More »

Renovierung Vereinsheim

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

der Vorstand des SV Germania Schwalheim freut sich euch mitteilen zu können, dass wir zu Beginn des kommenden Jahres mit der Renovierung unserer Sanitäranlagen, der Schiedsrichterkabine sowie der Heimkabine beginnen werden. Nach derzeitigem Planungsstand sollen die Arbeiten bereits am Freitag, den 13. Januar 2023 beginnen und möglichst bis Ende März 2023 abgeschlossen sein.

Wir ihr euch sicher vorstellen könnt, sind solche Arbeiten mit einigen Kosten verbunden. Glücklicherweise sind wir beim Tragen dieser Kosten nicht auf uns alleine gestellt. Das Land Hessen, der Landessportbund Hessen und allen voran die Stadt Bad Nauheim haben uns ihre finanzielle Unterstützung zugesagt, sodass der Verein nur einen Anteil der Kosten selbst tragen muss. Hierfür sind wir außerordentlich dankbar und ohne diese Unterstützung wäre ein solches Vorhaben von vorn herein aussichtlos gewesen.

In den kommenden Wochen werden wir die organisatorischen Vorbereitungen abschließen, sodass die finanziellen Mittel dann gezielt eingesetzt werden können. Im Rahmen der Renovierungsarbeiten, wird der Vorraum, inklusive der Sanitäranlagen und der Schiedsrichterkabine vollständig umgestaltet. Neben neuen Fenstern, Fliesen, Türen, WC-Kabinen etc. wird auch das Damen WC vergrößert und der vorhandene Raum optimal genutzt. Die Heimkabine wird ebenfalls von Grund auf renoviert und erhält einen neuen Fliesenboden, neue Fenster, neue Heizkörper und neue Sitzbänke, sodass der noch bestehende 70er Jahre Charme nun endgültig der Vergangenheit angehört. Unsere Mannschaften können sich auf ihre schöne neue „Heimat“ freuen und werden bis dahin in die Umkleidekabinen der Mehrzweckhalle umziehen.

Die notwendigen Arbeitsschritte hierfür erledigen sich natürlich nicht von alleine. Selbstverständlich arbeiten wir mit professionellen Fachfirmen, wie unter anderem der Firma Graf Bau & Sanierung, Lothar Scheib Heizung & Sanitär sowie ML-Hauselemente zusammen.

Nichtsdestotrotz wird einiges an Eigenleistung auf uns als Verein zukommen. Hier appellieren wir an alle Mitglieder des Vereins euch mit zu engagieren und die Renovierung tatkräftig zu unterstützen. Jede helfende Hand ist gern gesehen. Natürlich soll sich diese Hilfe auch in doppelter Hinsicht lohnen, sodass wir uns dazu entschieden haben als zusätzlichen Anreiz einiges an „Belohnungen“ und als Dank für die Hilfe, auszuschütten. Auf was ihr euch hier genau freuen dürft erfahrt ihr in den kommenden Wochen.

Verfolgt deshalb weiterhin gespannt die Entwicklungen in den kommenden Wochen und tragt euch fleißig in die dann ausliegenden (oder auch digitalen) Arbeits-Listen ein, sodass wir schon bald unsere neuen Räumlichkeiten mit dem ein oder anderen Kaltgetränk einweihen können.

Bis dahin eine schöne Vorweihnachtszeit und ein geruhsames Fest!

Euer Vorstand des SV Germania 1916 Schwalheim e.V.

 

Renovierung Vereinsheim Read More »

1B verliert unter Woche bei der SG Wohnbach/Berstadt, Partie der 1A in Rockenberg wurde abgesagt

17. Spieltag, Saison 22/23

17.11.22, 19:30 Uhr
SG Wohnbach/Berstadt II – SVS 1B 3:0 (2:0)

Unsere 1B verpasste es im Auswärtsspiel bei der SG Wohnbach/Berstadt II etwas Zählbares mitzunehmen und verlor zum Schluss ohne eigenen erzielten Treffer mit 3:0. Im ersten Durchgang hatte der SVS mehr vom Spiel und versuchte sich in die gegnerische Gefahrenzone zu kombinieren. Jedoch verpasste es das Team von Trainer Kocatürk die richtigen Entscheidungen zu treffen und sendete nur wenige Torschüsse auf das Tor von SG-Keeper Scherer. Auf der anderen Seite nutzte die SG einen zu kurz gespielten Rückpass auf Schwalheims Keeper Tippmann, um mit ihrer ersten Chance in Führung zu gehen. Kurz vor der Pause erhöhte Diehl vom Elfmeterpunkt nach Foulspiel von Pauli zur 2:0-Halbzeitführung.
In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Bild wie in Hälfte eins ab, in der Schwalheim weiter auf das Tor der Hausherren drückte. So scheitere Leman mit einem Flachschuss an Scherer im Kasten der SG, bevor Hebenstreits Abschluss aus elf Metern abgeblockt wurde. Auch Bievel versuchte aus 16 Metern den Anschlusstreffer zu erzielen, scheiterte aber mit seinem Schuss am Querbalken. So reichte ein Konter in der Nachspielzeit für die SG aus, um durch Diehl auf 3:0 zu erhöhen und das Spiel zu entscheiden.

20.11.22, 15:00 Uhr
TUS Rockenberg – SVS 1A

Das Spiel wurde abgesagt und wird zu einem anderen Zeitpunkt neu angesetzt.

1B verliert unter Woche bei der SG Wohnbach/Berstadt, Partie der 1A in Rockenberg wurde abgesagt Read More »

1A verliert zwei Punkte in letzter Sekunde, 1B sichert sich durch stabile Defensive einen Zähler

Spieltag 15, Saison 22/23

13.11.22, 15:00 Uhr
FV Bad Vilbel II – SVS 1A 3:3 (1:0)
Unsere 1A verspielt in letzter Sekunde den zweiten Auswärtssieg dieser Saison und nimmt durch den Vilbeler Ausgleich in der Nachspielzeit „nur“ einen Zähler bei der Verbandsligareserve mit. SVS-Übungsleiter Kocatürk gab als Ziel des ersten Durchgangs vor, hinten keinen Gegentreffer zu kassieren und stellte seine Truppe dementsprechend ein. Schwalheim verteidigte die Angriffe des FV Bad Vilbel erfolgreich mit vollem Einsatz und ließ sogut wie keine hochkarätige Einschussgelegenheit für die Gastgeber zu. Im Gegenteil stand die erste Großchance auf Seiten des SVS zu Buche, als nach einem Eckstoß von Freundl sowohl Max Winkler, als auch Kapitän Schneider einen Schritt zu spät kamen, um das Spielgerät über die Linie zu drücken. Auf der Gegenseite schob Dramé (35’) für die Gastgeber zur Führung ein, nachdem eine abgefälschte Freistoßflanke vor seinen Füßen landete.
Im zweiten Durchgang stellte Kocatürk sein System um und agierte mit Freundl, Ben Youssef und dem eingewechselten Rosi im Offensivverbund. Kurz nach Wiederanpfiff brachte Max Winkler (47‘) im Zuge eines Lechner-Freistoßes den Schwalheimer Ausgleich, als der Ball nach einem Pfostentreffer von Freundl auf der Linie tanzte und Winkler mit dem Ball über die Linie lief. Auf der anderen Seite konnte der FV wieder in Führung gehen, als Schwalheim zweimal die Chance nicht nutzte, das Leder zu klären und Ruiz (58‘) zur erneuten Führung für Bad Vilbel einnetzte. Doch auch diese Führung konnten die Hausherren nicht halten und Funck (63’) nutzte einen Abpraller nach erneutem Lechner-Standard zum wiederholten Ausgleich. Knapp zehn Minuten später kombinierten sich Bievel und Freundl durch das Vilbeler Mittelfeld, bevor letzterer Rosi (72‘) in Szene setzte, der aus 18 Metern per Direktabnahme mit der Innenseite das Spielgerät zur hoch umjubelten Gästeführung flach in die Ecke schob. Nun waren noch gute 20 Minuten zu Spielen und unsere Germania verteidigte die erkämpfte Führung mit allen Mitteln. In der letzten Aktion des Spiels flog ein Eckstoß des FV in den Schwalheimer Sechzehner. Der Ball konnte aus der Luft nicht geklärt werden und fiel zu Boden, wo Arikaya (94‘) seine Möglichkeit nutzte und zum Ausgleich traf.

13.11.22, 13:00 Uhr
SV Echzell II – SVS 1B 0:0 (0:0)
Im Gastspiel bei der zweiten Mannschaft des SV Echzell, welches im Norweger Modell ausgetragen wurde, hielt unsere 1B durch eine aufopferungsvolle Defensivarbeit hinten die Null und konnte einen Zähler beim SVE entführen.

1A verliert zwei Punkte in letzter Sekunde, 1B sichert sich durch stabile Defensive einen Zähler Read More »

1A reist zur Verbandsligareserve nach Bad Vilbel, 1B ist zu Gast in Echzell

16. Spieltag Saison 22/23

13.11.22, 15:00 Uhr
FV Bad Vilbel II – SVS 1A

Nach der unglücklichen Niederlage gegen die SG Hoch-Weisel/Ostheim gastiert unsere 1A am Sonntag, dem 13.11.22, um 15:00 Uhr bei der Verbandsligareserve des FV Bad Vilbel. Die Hausherren stehen mit 25 Zählern und einem Torverhältnis von 43:12 Toren auf dem sechsten Platz der Kreisliga A Friedberg und weisen neben der zweitbesten Defensive der Liga auch den drittbesten Angriff vor. In der Bilanz der letzten drei Partien siegte der FV einmal bei der SG Beienheim/Dorn-Assenheim II (4:0) und spielte Unentschieden beim FSV Dorheim (0:0). Zuletzt musste man sich beim SV Ockstadt (2:0) geschlagen geben.

13.11.22, 13:00 Uhr
SV Echzell II – SVS 1B

Am Sonntag, dem 13.11.22, ist unsere Germania ab 13:00 Uhr zu Gast bei der zweiten Mannschaft des SV Echzell. Die Gastgeber stehen mit 17 Zählern und einem Torverhältnis von 23:25 Toren auf dem siebten Tabellenplatz. Aus den letzten drei Partien konnten die Echzeller nur einem Zähler beim Remis gegen den VfR Butzbach II (3:3) ergattern. Zuvor verlor man bei der SG Wohnbach/Berstadt II (4:1) und bei der zweiten Mannschaft des FSV Dorheim (3:0).

1A reist zur Verbandsligareserve nach Bad Vilbel, 1B ist zu Gast in Echzell Read More »

1A verliert trotz gutem Spiel gegen die SG Hoch-Weisel/Ostheim, 1B ringt sich nach mehrfachem Rückstand zum Remis

15. Spieltag Saison 22/23

06.11.22, 14:30 Uhr
SVS 1A – SG Hoch-Weisel/Ostheim 0:1 (0:0)
Unsere 1A verliert eine insgesamt ausgeglichene Partie gegen die SG Hoch-Weisel/Ostheim durch einen späten Treffer mit 0:1 und verpasst es somit wichtige Zähler für den Klassenerhalt zu sammeln. Gleich in der ersten Minute hatte Hachenberger die große Chance, Schwalheim früh in Führung zu bringen, doch dieser traf aus kurzer Distanz den Ball nicht richtig und verfehlte das Tor. Im weiteren Verlauf spielte Schwalheim im ersten Durchgang den besseren Fußball, doch konnte die rausgespielten Chancen nicht nutzen. Die größte Chance vergab Funck nach einem an Max Winkler verübten Foulspiel vom Elfmeterpunkt. Ebenfalls Funck war es, dessen Volleyschuss vom Sechzehner nur knapp über den Querbalken flog. Auf Seiten der Gäste hatte Tillmann die einzige nennenswerte Torchance in Durchgang eins, als dieser aus spitzem Winkel an SVS-Tormann Flo Winkler scheiterte.
In der zweiten Hälfte hatten die Gäste mehr Ballbesitz und versuchten die Schwalheimer Abwehr durch Hereingaben und Schnittstellenbälle zu bezwingen. Doch durch weiterhin gute Schwalheimer Defensivarbeit blieb die Zahl der gefährlichen Chancen für die SG gering. Auf Schwalheimer Seite lenkte SG-Keeper Bieber einen Volleyschuss von Bievel aus 15 Metern über den Querbalken. So kam es, dass Nicolai (79’) nach Zuspiel von Tillmann allein auf Flo Winkler zulief und trocken durch die Beine des Keepers zur 0:1-Auswärtsführung einschob. Doch die Schwalheimer Köpfe blieben oben und die Germania spielte auf den Ausgleich. Nach einem Foulspiel an SVS-Kapitän Schneider bekam unsere Germania die erneute Chance vom Punkt auf den Ausgleich, doch Hachenberger scheiterte mit seinem Versuch an Bieber im Kasten der SG. In den letzten Sekunden der Partie drückte Max Winkler nach einem Eckstoß den Ball per Kopf Richtung Tor, doch Strasheim gelang es, den Ball auf der Linie zu klären und sicherte seinem Team somit den Auswärtssieg.

06.11.22, 12:30 Uhr
SVS 1B – SG Hoch-Weisel/Ostheim II 4:4 (1:2)
Trotz doppeltem zwei-Tore-Rückstand gelang es unserer 1B am Ende ein Remis gegen die SG Hoch-Weisel/Ostheim II einzufahren. Im ersten Durchgang ließ der SVS den Ball gut laufen, verpasste es aber in den gut rausgespielten Situationen den Abschluss zu finden. Die Gäste erzielten durch einen satten Fernschuss von Seipel (2‘) die frühe Führung, welche in der Schlussphase der ersten Hälfte durch Strasheim (42‘) ausgebaut wurde. Mit dem Pausenpfiff erzielte Wichmann (44‘) auf Zuspiel von Funk den verdienten Anschlusstreffer.In der zweiten Halbzeit dauerte es einige Zeit, bis Dunst (75‘) den Schwalheimer Ausgleich besorgte, bevor Pfeil (77‘) und Fink (82‘) die SG wieder mit zwei Toren in Front brachten. Doch unsere 1B bewies Moral und glich durch Petzold (84‘) und Leman (87‘) den zweiten zwei-Tore-Rückstand in dieser Begegnung aus und sicherte Schwalheim einen Zähler.

Titelbild: Foto-Jaux

1A verliert trotz gutem Spiel gegen die SG Hoch-Weisel/Ostheim, 1B ringt sich nach mehrfachem Rückstand zum Remis Read More »